MCS IT Solutions schliesst sich Föllmi an

Die Story der MCS IT Solutions hat vor rund zweieinhalb Jahren in Pontresina begonnen. Marut Botter gründete das frische Start-up, durfte bereits innert Kürze viele IT Projekte im Engadin realisieren und immer mehr Kunden von seinen Leistungen überzeugen.

Bereits in dieser Start-Phase haben MCS und Föllmi eng zusammengearbeitet. So kommt es, dass nicht nur das Portfolio sehr ähnlich aufgebaut ist, sondern im Hintergrund auch die gleichen Systeme und Lieferanten agieren.

Der Bedarf guter und bezahlbarer IT Lösungen, kombiniert mit modernen Telefonie-Angeboten inkl. Anbindung als Provider, ist im Engadin ungebrochen hoch. Indem wir unsere Ressourcen vereinen, können wir aktiv Synergien nutzen und dadurch noch besser Lösungen für unsere Kunden anbieten. Sie profitieren von einem umfassenden Portfolio, robusten IT Prozessen und weiterhin einer direkten, wie auch persönlichen Betreuung durch Marut Botter und Marco De Steffani.

Für Sie ändert sich praktisch nichts:

  • Ihre Ansprechpartner bleiben dieselben, können sich jedoch noch mehr auf Sie fokussieren.
  • Die Telefonnummern bleiben gleich und die MCS-Mailadressen werden umgeleitet.
  • Die Rechnungsstellung erfolgt per 1.12.2019 durch die Föllmi AG.
  • Wir ziehen in ein grösseres Büro, die neue Adresse lautet Crappun 10 in Samedan.

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen sehr gerne persönlich zur Verfügung.

Herzlichen Dank für die bisherige Zusammenarbeit. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zukunft.

Sie, MCS und Föllmi: Gemeinsam ans Ziel!